72 Stunden Kulturprogramm in Los Angeles

Photo courtesy of General Lee's
enlarge photo [+]

Los Angeles ist eine der vielfältigsten Städte der Welt, in deren Großraum sich pulsierende, multikulturelle Viertel entwickelt haben. Lesen Sie weiter und entdecken Sie mit unserem 72-Stunden-Reiseprogramm ins multikulturelle Los Angeles das breite Angebot kultureller Attraktionen und Essensmöglichkeiten - von Downtown L.A. bis zur Westside.

HOTEL NORMANDIE LA

In zentraler Lage in Koreatown bietet das historische Hotel Normandie Vintage-Unterkünfte mit modernen Annehmlichkeiten. Nach einer Renovierung im Wert von 5 Millionen US-Dollar wurden die 91 Zimmer des vierstöckigen Hotels in ihrem ursprünglichen "Roaring 20s" -Flair restauriert, mit neuen, Vintage-inspirierten Möbeln, Einrichtungsgegenständen und Fliesen aus jener Zeit. Zimmer gibt es in allen Größen: vom Einzelzimmer bis hin zu King-Suiten. Alle Zimmer bieten kostenloses WLAN, Business-Services, Starbucks-Kaffee und Mineralwasser. Hotelgäste haben kostenlosen Zugang zu einem externen Fitness-Club. Obwohl das Hotel keine Wellnessangebote anbietet, müssen Sie in Koreatown nicht weit gehen, um ein Peeling oder ein Dampfbad zu finden.

605 S. NORMANDIE AVE. LOS ANGELES, CA 90005

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ERSTER TAG: 9 A.M. - LOCOL

Beginnen Sie den Tag bei LocoL, dem revolutionären Fast-Food-Konzept von Kogi BBQ-Gründer Roy Choi und Daniel Patterson, dem Koch der Bay Area. LocoL wurde im Januar 2016 in Watts an der East 103rd Street eröffnet und hat sich zum Ziel gesetzt, gesunde, erschwingliche Lebensmittel zu servieren und Mitarbeitern mehr als den Mindestlohn zu bezahlen, während ihnen essenzielle Kochkünste beigebracht werden. Nichts auf der Speisekarte kostet mehr als $6, und anstatt Limos, serviert das LocoL Agua Frescas. Frühstück ("Brekkie") wird von 7-11 Uhr morgens angeboten und liefert Variationen von Egg in the Hole („Ei im Loch“), French Toast holes („French Toast Löcher“), Joghurt und Müsli und grünen Smoothies. LocoL hat sich mit dem Tonx Coffee-Mitbegründer Tony Konecny ​​zusammengetan, um Kaffee-Spezialitäten für $1 anzubieten. Im April 2017 kürte Jonathan Gold das LocoL zum ersten L.A. Times Restaurant of the Year.

1950 E 103RD ST LOS ANGELES, CA 90002

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ERSTER TAG: 10:00 UHR - WATTS TOWERS

Die weltberühmten Watts Towers wurden von dem Bauarbeiter Sabato (alias "Sam" oder "Simon") Rodia, einem italienischen Einwanderer, in seiner Freizeit über einen Zeitraum von 33 Jahren, von 1921 bis 1954, gebaut. Rodia, ein Einwohner von Watts, baute die Türme ganz alleine von Hand, ohne Maschinen, nur mit einer Fensterwäscher-Ausrüstung. Die monumentale Skulptur wurde 1990 zum National Historic Landmark erklärt und ist zum Stolz der Gemeinde geworden. Hier finden Veranstaltungen wie das jährliche Trommelfestival und das Simon Rodia-Watts Towers-Jazz Festival statt. Das Watts Towers Arts Center bietet vielfältige kulturelle Programme wie Führungen, Vorträge, Ausstellungen lokaler afroamerikanischer und internationaler Künstler, sowie Atelierworkshops für Lehrer und Schüler an. Das Charles Mingus Youth Arts Centre unterstützt Programme für junge Einheimische, indem es bestehende Musikkurse erweitert, die vom Department of Cultural Affairs angeboten werden.

1765 E. 107TH ST. LOS ANGELES, CA 90002

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ERSTER TAG: 11:00 UHR - CALIFORNIA AFRICAN AMERICAN MUSEUM

Das California African American Museum (CAAM) liegt ein paar Kilometer südlich von Downtown L.A. im historischen Exposition Park und wurde gegründet, um die Geschichte, Kunst und Kultur der Afroamerikaner zu erforschen, zu sammeln, zu bewahren und zu interpretieren. Das Museum verfügt über mehr als 3.500 Kunstobjekte, historische Artefakte und Erinnerungsstücke. CAAM unterhält eine Forschungsbibliothek mit mehr als 20.000 Büchern und anderen Referenzmaterialien, die für eine öffentliche Nutzung unter Einschränkungen zugänglich sind.

600 STATE DR. LOS ANGELES, CA 90037

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ERSTER TAG: MITTAG - LEIMERT PARK / ESO WON BOOKS

Leimert Park, ein Kunst- und Kulturzentrum, das der Filmemacher John Singleton als "Black Greenwich Village" bezeichnet, liegt etwa zehn Autominuten von CAAM entfernt. In Leimert Park befinden sich Art-Deco-Gebäude mit afrozentrischen Kunstgalerien, Geschäften, Restaurants, Theatern, Nachtclubs und Kulturzentren. Das Viertel beherbergt auch das historische Vision Theater, ein Zentrum für darstellende Kunst, das der Gemeinde seit 1931 zur Verfügung steht. Der beliebte Leimer Park Art Walk ist ein kostenloses visuelles, Performance-Kunst-Erlebnis, das am letzten Sonntag jedes Monats stattfindet.

Eso Won Books ist eine unabhängige Buchhandlung im Herzen von Leimert Park Village. "Eso Won" bedeutet "Wasser über Felsen" und bietet in diesem Sinne „fließende, sichere und mitreißende Möglichkeiten, die in ein Reservoir an Wissen für alle Menschen zusammenfließen“. Neben seiner großen Auswahl an Büchern bietet Eso Won auch Autorenveranstaltungen an, an denen bereits die Präsidenten Barack Obama und Bill Clinton teilgenommen haben, so wie Maya Angelou, Ruby Dee und viele mehr.

4327 DEGNAN BLVD. LOS ANGELES, CA 90008

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ERSTER TAG: MITTAGESSEN - LOTERIA GRILL / ORIGINAL FARMERS MARKET

Der im Juli 1934 eröffnete Original Farmers Market an der 3rd und Fairfax, ist nicht nur bei den Einheimischen, sondern auch bei den Touristen sehr beliebt. Der geschäftige Markt bietet mehr als 100 multikulturelle Spezialitäten-Geschäfte, Obst und Gemüse Stände, Imbissbuden und Restaurants.

Seit der Eröffnung seines ersten Lotería Grill auf dem Original Farmers Market im Jahr 2002 hat der Koch/Besitzer Jimmy Shaw Filialen in der ganzen Stadt eröffnet. Die Speisekarte bietet jene regionalen mexikanischen Spezialitäten, mit denen Shaw in seiner Kindheit in Mexiko-Stadt aufgewachsen ist - von seinen berühmten Tacos über erfrischende Agua Fresca, Chicharrón de Queso bis hin zu seinem charakteristischen, langsam gegarten Guiso mit handgemachten Maistortillas. 

6333 W. THIRD ST. LOS ANGELES, CA 90036

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ERSTER TAG: 14:00 UHR - LACMA

Bekannt als das größte Kunstmuseum im Westen der Vereinigten Staaten, bietet das Los Angeles County Museum of Art (LACMA) eine beeindruckende Sammlung lateinamerikanischer Kunst, die von präkolumbianischen Meisterwerken bis hin zu Werken führender moderner und zeitgenössischer Künstler reicht, sowie eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen islamischer Kunst.

Eine weiterer Schwerpunkt von LACMA ist die Kunst der asiatischen und pazifischen Inseln, einschließlich Kunst aus den Regionen China, Japan, Korea, Süd- und Südostasien und dem Pazifik. LACMA beherbergt einen ganzen Pavillon, der der japanischen Kunst gewidmet ist, sowie einen eigenen Flügel für koreanische Kunst im Hammer Building. Diese bedeutenden Kunstwerke aus dem Osten decken ein breites Spektrum historischer Perioden von der Antike bis zur Gegenwart ab.

5905 WILSHIRE BLVD. LOS ANGELES, CA 90036

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ERSTER TAG: 16:00 UHR - CRAFT & FOLK ART MUSEUM

Das Museum für Kunsthandwerk und Volkskunst (Craft and Folk Art Museum (CAFAM)) befindet sich im Museumsviertel, ein paar Blocks östlich von LACMA und ist das einzige Museum in L.A., das ausschließlich Kunsthandwerk, Volkskunst und Design ausstellt. CAFAM hat es sich zur Aufgabe gemacht, aufstrebende Künstler zu entdecken und Kunst für jeden zugänglich zu machen, mit Ausstellungen von lokal über global und traditionell bis zeitgenössisch. Der Museums-Geschenkladen führt die Mission der CAFAM-Gründerin Edith Wyle weiter, schöne handgefertigte Kunstgegenstände aus der ganzen Welt anzubieten. Das von Yuko Makuuchi geführte Geschäft bietet eine großartige Auswahl an Produkten von lokalen und internationalen Kunsthandwerkern, wie zum Beispiel einen guatemaltekischen Beutel, einen äthiopischen Schal, Tapigami-Mandala-Ohrringe und mexikanische Glaswaren.

5814 WILSHIRE BLVD. LOS ANGELES, CA 90036

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ERSTER TAG: HAPPY HOUR - EL CARMEN

Bevor Sie zur ersten Nacht im globalen L.A.s aufbrechen, sollten Sie El Carmen, die farbenfrohe mexikanische Cantina in der 3rd Street besuchen. Diese intime Bar ist sowohl für ihre mexikanische Wrestler-Dekoration bekannt, als auch für ihre umfangreiche Auswahl an Tequilas. Eine lebhafte Happy Hour ("Hora de Fiesta") wird montags bis freitags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr angeboten, mit Margaritas für $5, Tecates für $3 und Portemonnaie-freundlichen Snacks wie Nachos, Quesadillas und Ceviche.

8321 W 3RD ST LOS ANGELES, CA 90048

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ERSTER TAG: DINNER - JITLADA

Das Jitlada liegt diskret in einem Einkaufszentrum abseits vom Sunset Boulevard und ist bei Einheimischen, Feinschmeckern und Promis gleichermaßen beliebt. Das südthailändische Restaurant wird von dem dynamischen Bruder-Schwester-Duo geleitet: dem Küchenchef Suthiporn "Tui" Sungkamee und der geselligen Geschäftsführerin  Sarintip "Jazz" Singsanong, die an jedem Tisch vorbeischaut, um nach den Gästen zu sehen. Die riesige Speisekarte umfasst 300 regionale Spezialitäten, von Coco Mangosalat bis hin zu den kultigen grünen Muscheln (green mussels), Crying Tiger Beef und eine große Auswahl an Currys, einschließlich dem feurigen "wilden" Curry mit Auberginen, grünen Bohnen, Stücken vom Wels und Berge von würzigen Chilis.

5223 W SUNSET BLVD LOS ANGELES, CA 90027-5709

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ERSTER TAG: NIGHTLIFE - CONGA ROOM

Gehen Sie nach dem Abendessen zurück nach Downtown L.A. und lassen Sie sich im Conga Room, dem berühmten Latin-Musik-Lokal und Tanzclub von L.A. LIVE, mitreißen. Erleben Sie hautnah internationale Acts der Spitzenklasse aus einer Vielzahl von Musikrichtungen, von Latin Pop über Urban bis hin zu Tropical und Regional Mexican. Am Wochenende bietet der Conga Room DJ-Sets in drei Tanzbereichen: der Hauptraum bietet Cumbia, Merengue und Bachata; Hip-Hop und R&B gibt es im Havana Room und Salsa im Barcelona Room.

800 W. OLYMPIC BLVD. LOS ANGELES, CA 90015

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ZWEITER TAG: 9:00 UHR - HOMEGIRL CAFE

Das Homegirl Café liegt an der Ecke von Alameda und Bruno in Chinatown und serviert Frühstück, Mittagessen und Samstagsbrunch. Das innovative Menü des Chefkochs Pati Zarate bietet moderne lateinamerikanische Küche sowie frische Backwaren aus der Homeboy Bakery. Zu den Highlights des Frühstücks gehören Chilaquiles, M'jas con Papas, Omelettes und Homegirl Signature Granola. Homegirl Café ist eines der sozialen Unternehmen von Homeboy Industries, dem größten Banden-Interventions-, Rehabilitations- und Wiedereingliederungsprogramm der Welt. Homeboy Industries wurde von Pater Greg Boyle gegründet, der von der James Beard Foundation 2016 den Titel „Humanitarian of the Year“ verliehen bekam.

130 W. BRUNO ST LOS ANGELES, CA 90012

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ZWEITER TAG: 10:00 UHR - USC PACIFIC ASIA MUSEUM

Das USC Pacific Asia Museum ist eines von nur vier US-amerikanischen Institutionen, die sich der Kunst und Kultur Asiens und der pazifischen Inseln widmen. Es besitzt über 15.000 Objekte, die mehr als 4.000 Jahre von der Region Persien bis zu den Pazifikinseln umfassen. Seit 1971 bemüht sich das Museum, das interkulturelle Verständnis zu fördern, indem es sich auf klassische und zeitgenössische Künste Asiens und den pazifischen Inseln fokussiert. Es befindet sich im Grace Nicholson Gebäude in Pasadena und ist mit seiner chinesisch inspirierten Architektur als California State Historic Landmark registriert. Der Innenhof des Museums ist von den klassischen Gärten Chinas inspiriert, in denen Architektur im Einklang mit der Natur steht. Drachen, die wichtigsten mythischen Tiere, sind an den Enden des Daches zu sehen. Überall sind Lotus und Pfingstrosen Blumen zu sehen und bieten ein visuelles Fest für die Augen aller Besucher.

46 N. LOS ROBLES AVE. PASADENA, CA 91101

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ZWEITER TAG: MITTAGESSEN - EURO PANE

Das Euro Pane liegt gegenüber dem Paseo Colorado und ist der zweite Standort der beliebten europäischen Bäckerei mit Café von Sumi Chang, der im Campanile ausgebildet wurde. Euro Pane 2.0 besitzt eine große Terrasse, eine riesige Baumscheibe, die als Gemeinschaftstisch dient und ein Brot-"Aquarium, das mit allerlei Broten gefüllt ist. Chang's Brot ist der Schlüssel zu den Deluxe-Sandwiches wie Hackbraten mit karamellisierten Zwiebeln, Mayonnaise, Dijon Senf, Tomaten und Grünzeug; oder das vielgepriesene Eiersalat-Sandwich, mit pochierten Eiern, Paste aus sonnengetrockneten Tomaten, gemischtem Blattgemüse, Schnittlauch und einer Auswahl an Brot - Butter Brioche schmeckt vielleicht am allerbesten.

950 E COLORADO BLVD. SUITE 107 PASADENA, CA 91106

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ZWEITER TAG: MITTAGESSEN (OPTIONAL) - LITTLE SHEEP MONGOLIAN HOT POT

Die mongolische Brühe von Little Sheep ist so berühmt, dass sie mittlerweile in Packungen verkauft wird. Der mongolische Hot Pot ist die Spezialität des Hauses - die Brühe ist dunkel, erdig, mit Gewürzen wie Kreuzkümmel, Sojabohnen, Sichuan Pfefferkörnern, Nelken und natürlich mit Natriumglutamat verstärkt. Das Restaurant ist so eingerichtet, dass jeder Tisch seinen individuellen Topf bekommt. Sie bestellen die Zutaten a la carte - probieren Sie die Lammschulter, die aus Neuseeland importiert und dünn geschnitten wird.

45 S FAIR OAKS AVE PASADENA, CA 91105

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ZWEITER TAG: 13:00 UHR - NORTON SIMON MUSEUM

Das Norton Simon Museum beherbergt eine weltberühmte Sammlung von Kunst aus Süd- und Südostasien mit herausragenden Beispielen skulpturaler und malerischer Traditionen dieser Region. Dauerhaft ausgestellt sind Stücke aus Indien, Pakistan, Nepal, Tibet, Kambodscha und Thailand, sowie ausgewählte Werke aus Afghanistan, Birma (Myanmar), Bangladesch, China, Indonesien, Sri Lanka und Vietnam. Die Sammlung ist besonders reich an Kunst des indischen Subkontinents, darunter monumentale Steinskulpturen aus der Kushana- und Gupta-Periode und eine bemerkenswerte Gruppe von Chola-Bronzen aus Südindien.

Das Museum beherbergt auch Diego Riveras Meisterwerk aus dem Jahr 1941, The Flower Vendor (Girl with Lilies). Das Gemälde zeigt eine junge Frau von hinten, die ein Bündel weißer Lilien umarmt. Riveras Kunst ist eine Hommage an die Kultur und Tradition des mexikanischen Volkes. "Es bedarf einer Kunst, die zutiefst rein, präzise, ​​menschlich und ihrem Zweck entsprechend klar ist", sagte Rivera im Jahr 1929. Manuel Alvarez Bravo, ein Zeitgenosse von Rivera und Kahlo, fängt in seiner Fotografie Alltagsszenen ein. Einige seiner Fotografien gehören zur permanenten Sammlung des Norton Simon Museums.

411 W. COLORADO BLVD. PASADENA, CA 91105

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ZWEITER TAG: 15:00 UHR - OLVERA STREET

Die Olvera Street grenzt an Chinatown und ist eines der beliebtesten Touristenziele in Los Angeles. Sie befindet sich im ältesten Viertel der Stadt und gehört zum El Pueblo de Los Angeles Historical Monument. Der lebhafte mexikanische Markt öffnete am Ostersonntag, dem 20. April 1930, nach einer von Christine Sterling geleiteten Denkmalschutz-Kampagne. Mehrere der ältesten Gebäude von L.A., darunter Dutzende von Handwerksläden, Restaurants und Geschäfte, befinden sich in der Olvera Street.

125 PASEO DE LA PLAZA LOS ANGELES, CA 90012

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ZWEITER TAG: 15:30 UHR - "AMERICA TROPICAL"

Zusammen mit Diego Rivera und José Clemente Orozco, dem großen mexikanischen Wandmaler/Maler, gründete David Alfaro Siqueiros "Mexican Muralism". Die Tradition setzt sich in Mexiko bis heute fort und inspirierte die Chicano-Kunstbewegung in den USA. Während seiner Zeit in Los Angeles schuf Siqueiros das América Tropical, ein 24 x 6 m großes Wandbild, das sich über der Olvera Street befindet. Das Wandbild, das 1932 fertiggestellt wurde, zeigt einen mexikanischen Indianer, der an einem Kreuz unter einem amerikanischen Adler gekreuzigt wurde, und zwei Scharfschützen, die auf den Adler aus der Nähe zielen. Die politische Botschaft des Wandgemäldes über die Ausbeutung mexikanischer Arbeiter löste eine unmittelbare Kontroverse aus und wurde bald vollständig überstrichen. América Tropical wurde vom Getty Conservation Institute restauriert und der Öffentlichkeit im Oktober 2012 mit einer neuen Aussichtsplattform und einem Interpretationszentrum zugänglich gemacht.

125 PASEO DE LA PLAZA LOS ANGELES, CA 90012

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ZWEITER TAG: 16:00 UHR - AVILA ADOBE

Das Avila Adobe ist das älteste Haus von L.A., das immer noch an seinem ursprünglichen Standort steht. Es wird als California Historic Landmark #145 bezeichnet. Ursprünglich von Francisco José Avila im Jahr 1818 erbaut, war es seither die Heimat vieler seiner Familienmitglieder und Nachkommen. In den späten 1840er Jahren diente es sogar als militärisches Hauptquartier. Heute zeigt das Interieur des Avila Adobe den kalifornischen Lifestyle der 1840er Jahre. Dunkle Holztische, Himmelbetten, Kandelaber und kunstvolle Teppiche schaffen eine Atmosphäre des 19. Jahrhunderts. Die Wände des Avila-Hauses bestehen aus Lehmziegeln, einem Material aus Lehm, Wasser und anderen organischen Materialien wie zum Beispiel Stroh.

10 E OLVERA ST. LOS ANGELES, CA 90012

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ZWEITER TAG: DINNER - LA GOLONDRINA

La Golondrina ist das älteste Restaurant in der Olvera Straße. Das im Jahr 1924 eröffnete Casa La Golondrina befindet sich im berühmten Pelanconi House, das in den 1850er Jahren erbaut wurde und das älteste erhaltene Backsteinhaus in Los Angeles ist. Das breite Angebot an köstlichen, authentischen mexikanischen Gerichten umfasst bekannte Spezialitäten, beliebte Kombinationen und Spezialitäten des Hauses wie "birria de chivo" oder "barbacoa de borrego" - traditionelle Gerichte mit gedünstetem Ziegen- oder Lammfleisch, die in ihrer eigenen Brühe mit Kräutern und Chili serviert werden. Krüge mit Margaritas und flanierende  Mariachis runden das einzigartige Erlebnis ab.

17 OLVERA ST. LOS ANGELES, CA 90012

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

ZWEITER TAG: NIGHTLIFE - GENERAL LEE’S

Im Herzen der historischen Chinatown erwartet Sie das General Lee's mit seinem beeindruckenden Tiki-Stil und mehreren Bars auf ansteigendem, zweistöckigen Interieur. Beim Betreten des General Lee fühlt man sich, als ob man in einen modernen Film Noir einzutaucht; die Cocktails sind von asiatischen Namen und Zutaten geprägt, während die Musik von Hip-Hop-DJs bis hin zu Live-Jazz im Obergeschoss reicht.

475 GIN LING RD LOS ANGELES, CA 90012

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

DRITTER TAG: 9 UHR - MANUEL’S ORIGINAL EL TEPEYAC CAFÉ

Beginnen Sie den letzten Tag Ihrer 72-stündigen multikulturellen LA-Tour mit einem herzhaften mexikanischen Frühstück im Manuel's Original El Tepeyac Café, einer seit 1955 bestehenden Institution der Boyle Heights. Dieses Lokal wird von Einheimischen einfach El Tepeyac genannt und ist berühmt für seine gigantischen Burritos, wie den Five-Pound Manuel's Special (zu sehen auf "Man vs. Food") und den Hollenbeck de Machaca. Normalerweise gibt es eine Schlange, aber egal, ob Sie in dem kleinen, lebhaften Speisesaal sitzen oder vom Terrassenfenster aus bestellen, es lohnt sich, auf die großzügigen Portionen von Klassikern wie Huevos Rancheros, Huevos con Chorizo ​​und Chilaquiles zu warten.

812 N. EVERGREEN AVE EAST LOS ANGELES, CA 90033

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

DRITTER TAG: 10:00 UHR - AUTRY MUSEUM OF THE AMERICAN WEST

Das Autry Museum of the American West widmet sich der Erforschung und der Verbreitung von Geschichten, Erfahrungen und Wahrnehmungen unterschiedlichster Menschen im Westen Amerikas. Im Griffith Park gelegen, ist die Autry-Sammlung mit über 500.000 Kunstwerken und Artefakten eine der größten und bedeutendsten Sammlungen der Vereinigten Staaten. Sie enthält unter anderem auch die Sammlung des Southwest Museum of the American Indian.

4700 WESTERN HERITAGE WAY LOS ANGELES, CA 90027

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

DRITTER TAG: 12:00 UHR - SKIRBALL CULTURAL CENTER

Das Skirball Cultural Centre in Brentwood liegt in der Nähe des 405 Freeway. Es erforscht den Zusammenhang zwischen dem 4.000 Jahre alten jüdischen Erbe und der Vitalität der amerikanischen demokratischen Ideale. Sein Ziel ist es, Menschen jeder ethnischen und kulturellen Herkunft willkommen zu heißen und zu inspirieren. Das Skirball erfüllt diese Mission durch Bildungsprogramme, die literarische, visuelle und darstellende Künste aus der ganzen Welt erkunden; durch die Präsentation und Interpretation seiner ständigen Sammlungen und wechselnden Ausstellungen; durch ein interaktives Familienziel, das von der Geschichte der Arche Noah inspiriert ist; und durch den Kontakt mit der Gemeinde.

2701 N. SEPULVEDA BLVD. LOS ANGELES, CA 90049

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

DRITTER TAG: MITTAGESSEN - ATTARI SANDWICH SHOP

Wenn Sie Lust auf Essen aus dem Mittleren Osten haben, sollten Sie mittags auf keinen Fall die Restaurants am Persian Square, wenige Minuten südlich von Westwood Village, verpassen. Attari Grill bietet Mittagessen-Specials für $10 oder darunter an, sowie leckere Eintöpfe wie Gheymeh und Ghormeh Sabzi und eine Vielzahl von Kebabs. Wenn Sie ein Sandwich bevorzugen, gehen Sie zu seiner ersten Filiale nach nebenan, dem Spezialitäten-Sandwichladen, der freitags Kuku und Abgoosht anbietet.

1388 WESTWOOD BLVD LOS ANGELES, CA 90024

 

 Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

DRITTER TAG: 14:00 UHR - FOWLER MUSEUM

Das Fowler Museum befindet sich auf dem Campus der UCLA in Westwood und zeigt globale Kunst und Kulturen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Arbeiten aus Afrika, Asien, dem Pazifik und Amerika in Vergangenheit und Gegenwart. Die Sammlungen von Fowler umfassen mehr als 120.000 kunst- und ethnographische sowie 600.000 archäologische Objekte, die frühere, traditionelle und zeitgenössische Kulturen Afrikas, der Ureinwohner Lateinamerikas sowie Asiens und des Pazifiks zeigen. Die Abteilungen „Arts of Africa“ und  „African Diaspora“ gehören zu den größten und schönsten der Vereinigten Staaten und sind eine der zwanzig besten afrikanischen Sammlungen weltweit.

308 CHARLES E YOUNG DRIVE EAST LOS ANGELES, CA 90024

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

DRITTER TAG: 15:00 UHR - GIANT ROBOT & GR2 GALLERY

Sawtelle Japantown ist eine der versteckten Juwelen der Westside. In diesem historischen Viertel lebt eine ansehnliche japanisch-amerikanische Gemeinde. Bekannt ist es für seine trendigen Geschäfte und Restaurants entlang des Sawtelle Boulevards. Giant Robot gilt als einer der Läden, die dazu beigetragen haben, die geschäftige Szene der Nachbarschaft anzukurbeln. Einer der Gründer war Eric Nakamura, der GR als ein asiatisches Popkultur-Magazin startete, dann einen Online-Shop ins Leben rief und 2001 hier einen stationären Laden eröffnete. Giant Robot verkauft original asiatische und asiatisch-amerikanische Kunst, Drucke, Spielzeug, T-Shirts und aventgardistische Bücher; der Fokus liegt auf Underground. Die GR2 Gallery liegt einige Blocks südlich und ist ein Vorzeigeobjekt für asiatische und asiatisch-amerikanische Künstler und Designer.

2015 SAWTELLE BLVD LOS ANGELES, CA 90025

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

DRITTER TAG: 16:00 UHR - PETERSEN AUTOMOTIVE MUSEUM

Nach einer umfassenden Renovierung im Wert von 125 Millionen US-Dollar wurde das Petersen Automotive Museum im Dezember 2015 wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Außen ist das Museum von Edelstahl-Bändern umgeben, die Assoziationen zu Bewegung, Geschwindigkeit und Linien eines maßgeschneiderten Automobils wecken. In der Nacht werden die Farben und Stahlformen von innen mit LEDs beleuchtet, um die skulpturale Fassade des Gebäudes zu betonen.

Im Rahmen seiner Transformation wurde das Museum um 1400 qm Ausstellungsfläche und 25 neue Galerien erweitert. Bei seinen Displays von historisch bedeutenden Fahrzeugen nutzt das Petersen modernste Technologie, um die Geschichte des Automobils in Südkalifornien und der ganzen Welt zu erzählen. Neue Ausstellungen zeigen Charaktere aus Disney/Pixars Autos, Xbox Forza Rennsimulatoren, BMW Art Cars, den neuen $400.000 teuren Ford GT, eine Motorsport-Galerie und bieten virtuellen Touren für das iPhone oder iPad.

6060 WILSHIRE BLVD. LOS ANGELES, CA 90036

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

DRITTER TAG: DINNER - PARKS BBQ

Es gibt eine Vielzahl von multikulturellen Restaurants in Koreatown, aber wenn Sie ein Fan von gegrilltem Fleisch und koreanischem Barbecue sind, dann gehen Sie am besten ins Park’s BBQ. Die Qualität von Park's liegt deutlich über den meisten der anderen KBBQs in der Gegend - Highlights sind das erstklassige Wagyu Beef, der Schweinebauch und die Galbi Suppe. Park's befindet sich mehrere Blocks südlich von der Wilshire/Vermont Metro Rail Station.

955 S. VERMONT AVE. LOS ANGELES, CA 90006

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA

DRITTER TAG: NIGHTLIFE - BREAK ROOM 86

Wenn Sie das Break Room 86, ein Karaoke-Hotspot im 80er-Jahre-Stil, betreten, werden Sie sich fühlen, als wären Sie in die Vergangenheit zurückgekehrt. Das Break Room 86 liegt versteckt auf der Rückseite des The Line Hotels in Koreatown. Die junge Menschenmenge repräsentiert die Menschen dieser die Stadt, die gerne Cocktails schlürfen, die Sie an Ihr liebstes Teenie-Idol erinnern und die zu einem Soundtrack wie von Ihrer Lieblings-Mix-Kassette tanzen. Ganz egal, ob Sie wegen des Karaokes oder den Vintage Atari-Spielen gekommen sind, buchen Sie ein privates Zimmer für sich und Ihre Freunde.

630 S ARDMORE AVE LOS ANGELES, CA 90010

 

Mehr INFORMATION →

ADD TO MY LA