Mit der Metro kommt man überall hin in L.A.

Metro Expo Line | Photo by Daniel Djang
enlarge photo [+]

Studien widerlegen das allgemeine Vorurteil, dass L.A. auf Autos fixiert ist: Im Jahr 2011 wurde Los Angeles von der Brookings Institution ganz oben auf der Liste der 100 Metro-Regionen eingestuft, die Einwohnern ohne eigenes Auto ein öffentliches Verkehrssystem anbieten. Laut dem Metro Blog ist die Anzahl der Personen, die die Metro Rail benutzen, stetig angestiegen: Die Gold Line hat ihr durchschnittliches Fahrgastaufkommen an Werktagen verdoppelt und die Red/Purple Line U-Bahn und die Blue Line können ebenfalls monatliche Rekorde verbuchen.

Mit der Metro können Einheimische und Besucher weltberühmte Attraktionen und kulturelle Sehenswürdigkeiten in ganz Los Angeles erreichen.

RED LINE

Ihre Reise mit der Bahn beginnt mit der Metro Rail Red Line und den Galerien des NoHo Arts District, die an der Haltestelle North Hollywood zu finden sind. Als nächstes warten die weltberühmten Universal Studios Hollywood und die Einkaufs-, Essens- und Unterhaltungsangebote des Universal CityWalk Hollywood auf die Besucher der Haltestelle Universal City. Die Haltestelle Hollywood/Highland ist im Zentrum von Tinseltown. Von dort können Sie den Hollywood BowlTCL Chinese TheatreMadame Tussauds Hollywood, den Walk of Fame und viele weitere Attraktionen bequem zu Fuß erreichen. Filmfans auf der ganzen Welt ist das Dolby Theatre im Hollywood & Highland Center als Heimat der Oscars bekannt. Von der Haltestelle, die nach der berühmten Straßenkreuzung von Hollywood und Vine benannt ist, kommen Sie zum Pantages Theatre und zu dem unglaublichen Amoeba Music Laden, während die Station Hollywood/Western das Tor zu den kulinarischen Abenteuern von Thai Town ist. An den Wochenenden bringt Sie ein Shuttle von der Haltestelle Vermont/Sunset direkt zu den Wundern des Griffith Observatory.

PURPLE LINE

Von der Station Wilshire/Vermont an der Red Line können Sie zur Metro Linie Purple Line umsteigen, wo man an der Haltestelle Wilshire/Western das Los Angeles County Museum of Art (über Metro Local 20), The Wiltern, Koreatown und viele andere Ziele erreicht. Die Haltestelle 7. St./Metro ist Ihr Übergangspunkt zur Blue Line (siehe unten). Der Pershing Square befindet sich über seiner gleichnamigen Station und ist ein beliebter Ort für saisonale kostenlose Konzerte und Open-Air Aufführungen. Außerdem können Sie dort einen schnellen Imbiss am lebhaften Grand Central Market genießen. Das Music Center (einschließlich der Walt Disney Concert Hall, dem Ahmanson Theatre, dem Mark Taper Forum und dem Dorothy Chandler Pavilion) und das Museum of Contemporary Art (MOCA) gehören zu den kulturellen Zielen in der Nähe des Haltestelle Civic Center. Die Purple Line endet an der berühmten Union Station, an der Reisende quer durch das ganze Land nach Norden, Süden und Osten fahren können. Nicht weit von der Union Station entfernt, liegt das historische Denkmal El Pueblo de Los Angeles Historical Monument, der Geburtsort der heutigen Stadt Los Angeles. Außer den Museen und Ausstellungen am Denkmal, befindet sich hier auch die geschäftige Olvera Straße, die bekannt ist für ihre Auswahl an Händlern und mexikanischen Restaurants.

GOLD LINE

Metro Gold Line Pasadena | Photo courtesy of prayitno, Flickr

Die Union Station ist der Ausgangspunkt für weitere Kunst- und Kulturerlebnisse mit der Metro Rail Gold Line. Im Norden zählen das Norton Simon Museum, das Pacific Asia Museum und das Pasadena Museum of California Art zu den Höhepunkten der Gegend um die Memorial Park Station. Wenn Sie die Metro in Chinatown verlassen, finden Sie am südlichen Ende der Gold Line nicht nur gutes Essen, sondern auch zahlreiche unterirdische Kunstgalerien, die in den letzten Jahren entstanden sind. Das Geffen Contemporary (ein Nebengebäude des MOCA) und das Japanese American Cultural & Community Center gehören zur Little Tokyo/Arts District Route. Fahren Sie nach Osten zum Mariachi Plaza in Boyle Heights, wo sich seit den 1930er Jahren Mariachi-Musiker angesiedelt haben, die man für Restaurants, private Partys oder Gemeindeveranstaltungen buchen kann.

BLUE LINE & GREEN LINE

Photo courtesy of Robert Cross1, Flickr

An der Red/Purple 7th St/Metro Haltestelle nehmen Sie die Metro Rail Blue Line bis zur Pico Station und Sie finden sich im riesigen Unterhaltungskomplex L.A. LIVE wieder, wo Sie im STAPLES Center and Microsoft Theater Weltklasse-Musikkonzerte und Sportveranstaltungen erleben können. Besuchen Sie das nahe gelegene Los Angeles Convention Center oder wählen Sie aus einer Fülle an erlesenen Restaurants und ungezwungen Essensmöglichkeiten. Wenn Sie von Downtown nach Süden fahren, erreichen Sie vom 103rd St. Bahnhof die historischen Watts Towers. Die Haltestelle Transit Mall, die sich fast am Ende der Blue Line befindet, bietet Ihnen Attraktionen wie die Queen Mary und das Aquarium of the Pacific. An der Station Imperial/Wilmington steigen Sie in die Metro Rail Green Line um. An der Haltestelle Aviation/LAX bringt ein kostenloser Flughafen-Shuttle die Passagiere zum Los Angeles International Airport.

EXPO LINE

Metro Expo Line | Photo by Daniel Djang

Die Haltestelle 7th St/Metro Center hat eine Anbindung an die neueste Erweiterung der Metro-Netzes: die 15-Meile Metro Rail Expo Line. Die Expo Line verbindet das Nahverkehrssystem mit dem Exposition Corridor, mit 19 Haltestellen an beliebten Zielen wie dem USC, dem Exposition Park, den Stadtteilen im Zentrum, dem Crenshaw District, Culver City und West Los Angeles. Fahren Sie von Downtown L.A. nach Santa Monica in nur 45 Minuten, ohne sich Gedanken um Parkplätze machen zu müssen.

Die Metro Rail ist Teil eines viel größeren öffentlichen Transportsystems, das das Umland von L.A. bedient. Fast 200 verschiedene Nah-, Schnell- und Express-Buslinien (BRT) fahren in jedes Viertel und zu jedem Hauptziel, einschließlich State Parks, Sehenswürdigkeiten und Einkaufsvierteln. DASH Downtown leistet fast 7 Millionen Passagierfahrten pro Jahr in die Innenstadt und die Umgebung. Flugreisende können den LAX FlyAway Bus von Downtown, West L.A., San Fernando Valley und Orange County nehmen.